Osteopathie

Die Osteopathie umfasst eine Reihe manueller Techniken zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen.

Sie beruht auf mehreren Philosophien:

In unserer Praxis nimmt die ärztliche Osteopathie einen hohen Stellenwert ein. Bitte beachten Sie, dass Osteopathie keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung ist und damit von der Patientin/vom Patienten privat zu bezahlen ist. Eine Reihe gesetzlicher Krankenkassen beteiligt sich aber an den Kosten.

Weitere Informationen

Dr. Marx ist Mitglied in der Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie DAAO e.V. Nach mehrjähriger osteopathischer Ausbildung und Prüfung wurde ihm 2014 das Zertifikat Osteopathische Medizin und 2015 das Diplom Osteopathie der DAAO in Zusammenarbeit mit dem Philadelphia College of Osteopathic Medicine (PCOM) verliehen. Dr. Marx hat damit die höchste Ausbildungsstufe in ärztlicher osteopathischer Medizin.

Rechtlicher Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein
Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Für den Bereich der Wirbelsäule,
z.B. beim chronischen Schmerz-Syndrom der Wirbelsäule geht die Bundesärztekammer in der Regel von einer Wirksamkeit osteopathischer Behandlungen aus (Deutsches Ärzteblatt 2009, Seite 2325 ff.) Im Übrigen gibt es bislang keine Studien, die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweise der Osteopathischen Medizin bei den aufgeführten Krankheitsbildern nachweisen.